Esders GmbH | Aktuelles | Detailansicht

24.08.2018 08:00

Re-Zertifizierung Qualitätsmanagement EU-Richtlinie 2014/34/EU und ISO 9001:2015

Auch in diesem Jahr wurde die Esders GmbH und ihr niederländisches Tochterunternehmen Esders B.V. wieder nach der der europäischen Richtlinie 2014/34/EU und der internationalen Norm für Qualitätsmanagementsysteme ISO 9001:2015 re-zertifiziert.


Für Hersteller und Vertreiber von explosionsgeschützten Messgeräten gibt es besondere Anforderungen. Nicht nur die Geräte selbst, die als explosionsgeschützte Geräte eine eigene Baumusterprüfung unterzogen werden müssen, auch das herstellende Unternehmen ist verpflichtet, Vorgaben aus der ATEX-Richtlinie 2014/34/EU bei der Produktion zu beachten um sicher zu stellen, dass qualitativ hochwertige Produkte auch in kritischen Situationen schadensfrei funktionieren.

Die ISO 9001 ist ein weltweit anerkannter Standard, welche Anforderungen an ein wirkungsvolles Qualitätsmanagement in einem Unternehmen definiert. Das Qualitätsmanagement überwacht die fortlaufende Fähigkeit kundenspezifische und gesetzliche Anforderungen durch qualitativ einwandfreie Produkte & Dienstleistungen abdecken zu können. Des Weiteren werden Risiken und Chancen, die sich in diesem Zusammenhang ergeben, beachtet und somit sichergestellt, dass eine langfristige Lieferfähigkeit und eine hohe Kundenzufriedenheit erhalten bleibt.

Durch die Einführung und Aufrechterhaltung entsprechend nachvollziehbarer betrieblicher Prozesse und Arbeitsabläufe sowie durch klar geregelte Zuständigkeiten und systematischer Strukturen ist es der Esders GmbH und ihrer niederländischen Tochter somit wieder gelungen, die stete Einhaltung der Anforderungen der ISO 9001 gegenüber ihrem externen Prüfer veranschaulichen zu können. Dies konnte durch die externe Prüfung erfolgreich nachgewiesen werden. Beide Zertifikate sind bis zur neuen Rezertifizierung im Jahr 2021 gültig.