Esders GmbH | Aktuelles | Detailansicht

07.05.2012 06:00

Der neue Drucklogger 4

Neu: Der Nachfolger des DL3 zur IFAT Entsorga 2012


Passend zur IFAT stellen wir unser präzises, programmierbares Druckmessgerät für praxisorientierte Messungen in Wasserrohrnetzen vor.

  • Bewährte Menüführung mit neuem Bedienkonzept per Magnet und Hall-Sensoren
  • Messungen vor Ort starten und Zwischenergebnisse ablesen
  • Großes Grafikdisplay mit Anzeige von aktuellem Messwert und statistischen Werten
  • Direktes Einschrauben in Klauen von Normhydranten
  • Druckmessbereich bis + 25 bar mit 0,005 bar Auflösung
  • Genauigkeit besser als 0,1% vom Endwert bei 20°C
  • Extrem robustes und wasserdichtes Messgerät
  • PC-Software zur Programmierung und Dokumentation


Sowohl für Druckbelastungsmessungen, Extremwertermittlung von Druckspitzen, sporadische Druckkontrollen, Druckproben oder für Haus- und Industriemessungen ist der Druck-Logger geeignet.

Genauere Informationen erhalten Sie in unserer Produktinformation. Hier klicken!