Esders GmbH | Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung:

1. Einleitung

Die Wahrung Ihrer Privatsphäre und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sind für uns sehr wichtig. Deswegen möchten wir Sie im Folgenden über Umfang, Zweck, Rechtsgrundlage, Speicherdauer und Ihrer Rechte bzgl. unseren Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Ferner nennen wir Ihnen Kontaktmöglichkeiten, an welche Sie sich wenden können.

2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Esders GmbH
Hammer-Tannen-Str. 26-30
49740 Haselünne

Telefon: +49 5961/9565-0
E-Mail: info@esders.de
Vertreten durch: Dipl. Ing. Bernhard Esders

3. Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen

Tobias Oortman
Esders GmbH
Hammer-Tannen-Str. 26-30
49740 Haselünne

Telefon: +49 5961/9565-2267
E-Mail:  datenschutz@esders.de

4. Verarbeitungsvorgänge

4.1 Beim Aufrufen unser Website durch sog. Serverlogfiles

Umfang

Während des Aufrufes unserer Website werden durch den von Ihnen eingesetzten Webbrowser folgende personenbezogene Daten von Ihnen an unseren Server gesendet und in sog. Serverlogfiles gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Aufrufes
  • Name und URL der von Ihnen abgerufenen Datei
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Referrer URL (zuvor von Ihnen besuchte Webseite)
  • übertragene Datenmenge an Sie
  • der von Ihnen verwendeter Webbrowser inkl. Version
  • Betriebssystem Ihres Endgerätes
  • Name Ihres Providers

 

Zweck

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung der reibungslosen Zurverfügungstellung unserer Website
  • Sicherstellung der korrekten Darstellung unserer Website
  • Gewährleistung der Systemsicherheit und –stabilität

 

Rechtsgrundlage

Aufgrund folgender Rechtsgrundlage findet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns statt:

  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO – Aufgrund unseres berichtigten Interesses

Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken.

 

Speicherdauer

Serverlogfiles werden aus oben aufgelisteten Zwecken für die Dauer von einigen Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Widerspruch oder Einschränkung unserer Datenverarbeitung. Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen (z. B. per E-Mail: datenschutz@esders.de). Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

4.2 Beim Aufrufen unser Website durch sog. Cookies

Umfang

Durch das Aufrufen unserer Website werden auf Ihrem jeweilig verwendeten Endgeräten (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) sog. Cookies gespeichert. Dies sind kleine Textdateien mit dessen Hilfe wir Ihren Webbrowser beim erneuten Aufruf bzw. während ihres Besuches auf unserer Webseite erkennen können. Somit verarbeiten wir unteranderem folgende Informationen:

  • Von Ihnen besuchte Bereiche unser Webseite
  • Aufrufhäufigkeit und -dauer
  • Anzeigeeinstellungen

 

Zweck

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns zu folgendem Zweck verarbeitet:

  • Sicherstellung der korrekten Darstellung unserer Website
  • Optimierung der Benutzerfreundlichkeit
  • Auswertung der Nutzung und der Reichweite unserer Webseite

 

Rechtsgrundlage

Aufgrund folgender Rechtsgrundlage findet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns statt:

  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO – Aufgrund unseres berichtigten Interesses

Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken.

Speicherdauer

Es werden zwei Arten von Cookies eingesetzt: vorrübergehende und dauerhafte Cookies.

Vorrübergehende Cookies (auch temporäre oder „Session“-Cookies bezeichnet) werden nach verlassen unserer Webseite und beenden Ihres Webbrowsers automatisch gelöscht.

Dauerhafte Cookies (auch permanente oder persistente Cookies bezeichnet) werden auch nach verlassen unserer Webseite und beenden Ihres Webbrowsers für eine vordefinierte Zeit gespeichert.

Da aber alle Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, haben Sie auch die Möglichkeit einer manuellen Löschung bzw. durch entsprechende Einstellung Ihres Webbrowsers die Speicherung von Cookies generell oder mit Ausnahmen zu unterbinden. Eine Löschung der Cookies kann aber zur eingeschränkten Nutzbarkeit unserer Webseite führen.

 

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Widerspruch oder Einschränkung unserer Datenverarbeitung. Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen (z. B. per E-Mail: datenschutz@esders.de). Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. 

4.3 Beim Nutzen unser Website durch die Software Matomo (ehemals Piwik)

Umfang

Durch das Aufrufen unserer Website werden durch die auf unserem Server installierte Software Matomo (ehemals Piwik) auf Ihrem jeweilig verwendeten Endgeräten (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) sog. Cookies gespeichert. Dies sind kleine Textdateien mit dessen Hilfe die von uns eingesetzte Software Matomo Ihren Webbrowser beim erneuten Aufruf bzw. während ihres Besuches auf unserer Webseite erkennt. Als Folge dessen kann diese Software folgende personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten:

  • Ihre IP-Adresse (anonymisiert)
  • Datum und Uhrzeit Ihres Aufrufes
  • Referrer URL (zuvor von Ihnen besuchte Webseite)
  • Die von Ihnen aufgerufenen Unterseiten unserer Webseite
  • Die von Ihnen betätigten externen Links
  • Der von Ihnen verwendeter Webbrowser inkl. Version
  • Betriebssystem Ihres Endgerätes
  • Ihr Herkunftsland
  • Ihre Verweildauer auf der Website
  • Anzahl Ihrer Besuche

 

Zweck

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns zu folgendem Zweck verarbeitet:

  • Optimierung der Benutzerfreundlichkeit
  • Auswertung der Nutzung und der Reichweite unserer Webseite

 

Rechtsgrundlage

Aufgrund folgender Rechtsgrundlage findet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns statt:

  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO – Aufgrund unseres berichtigten Interesses

Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken.

 

Speicherdauer

Ihre durch die Software Matomo (ehemals Piwik) verarbeiten personenbezogenen Daten werden gelöscht sobald sie für die Erreichung der oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Des Weiteren wird Ihre IP-Adresse nur anonymisiert verarbeitet.

Die automatische Löschung der von uns auf Ihrem Endgerät erstellten Cookies findet entweder nach verlassen unserer Webseite und schließen Ihres Webbrowsers statt (vorrübergehende Cookies) oder nach einer vordefinierte Zeit (dauerhafte Cookies). Allerdings ist die Speicherdauer der durch uns auf Ihrem Endgerät erstellten Cookies auch direkt unter Ihrer Kontrolle. Dies bedeutet, Sie können die Speicherdauer entweder durch manuelles löschen oder durch entsprechende Einstellung Ihres Webbrowsers bestimmen.

 

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Widerspruch oder Einschränkung unserer Datenverarbeitung. Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen (z. B. per E-Mail: datenschutz@esders.de). Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

4.4 Bei Kontaktaufnahme mit uns (per E-Mail, Telefon, Brief)

 

Umfang

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite verschiedene Möglichkeiten der Kontaktaufnahme mit uns an. Wenn Sie mit uns über einer dieser Möglichkeiten in Kontakt treten, übermitteln Sie uns in diesem Zuge folgende personenbezogene Daten:

  • Ihre Kontaktdaten (Anschrift/Telefonnummer/E-Mail-Adresse) 
  • Ihr Anliegen
  • Weitere Daten, die sich durch Ihre Kontaktaufnahme ergeben

 

Zweck

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns zu folgendem Zweck verarbeitet:

  • Bearbeitung/Klärung Ihres Anliegens

 

Rechtsgrundlage

Aufgrund folgender Rechtsgrundlagen findet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns statt:

  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO – Aufgrund unseres berichtigten Interesses
  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO – Aufgrund (vor)vertraglicher Verpflichtungen

Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der Notwendigkeit, dass wir Ihr Anliegen bearbeiten/klären und wir ggf. wiederum mit Ihnen in Kontakt treten können müssen.

(Vor)vertragliche Verpflichtungen ergeben sich aus dem Umstand, dass durch Ihre Kontaktaufnahme  eventuell ein Vertragsverhältnis zustande kommen kann bzw. dass ein Vertragsverhältnis bereits besteht.

 

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden solange gespeichert bis Ihr Anliegen geklärt ist oder die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich ist (beispielsweise aufgrund gesetzliche Verpflichtungen).

 

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Widerspruch oder Einschränkung unserer Datenverarbeitung. Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen (z.B. per E-Mail: datenschutz@esders.de). Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

 

4.5 Bei An-/ Abmeldung & Nutzung unseres Newsletter

Umfang

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich freiwillig auf unserer Webseite für einen kostenfreien Newsletter anzumelden bzw. abzumelden und verarbeiten dabei folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der An-/Abmeldung
  • IP-Adresse
  • Aktionstyp (An-/Abmeldung)

Darüber hinaus analysieren wir den Erfolg und die Reichweite unserer Newsletter(-Kampagnen). Dabei werten wir z.B. insbesondere nach Ihrer Anmeldung aus, ob Sie einen Newsletter öffnen oder wie Sie sonst mit dem Newsletter verfahren.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Dies bedeutet nach Eingabe Ihrer E-Mail erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Die Zustellung unseres Newsletters erfolgt nur nach einer ausdrücklichen Bestätigung durch Klick auf einen in der Bestätigungs-E-Mail hinterlegten Link (sog. „Double-Opt-In“-Verfahren).

 

Zweck

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung der Zustellbarkeit (bei Anmeldung)
  • Sicherstellung der künftigen Verhinderung von Zustellungen (bei Abmeldung)
  • Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Dokumentation der Einwilligung der Zustellung unsers Newsletters (bei Anmeldung)
  • Dokumentation des Widerrufes der Einwilligung (bei Abmeldung)
  • Auswertung des Erfolges und der Reichweite unserer Newsletter(-Kampagnen)

 

Rechtsgrundlage

Aufgrund folgender Rechtsgrundlagen findet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns statt:

  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO – Aufgrund Ihre Einwilligung
  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO – Aufgrund unseres berichtigten Interesses

Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Dokumentations-Zwecken.

 

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung der oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Die sonstigen im Rahmen einer nichtbestätigten Anmeldung gespeicherten personenbezogenen Daten von Ihnen werden in der Regel nach 6 Monaten gelöscht.

 

Ihre Rechte

Nach der Erteilung Ihre Einwilligung zum Empfang unseres Newsletters, können Sie diese jederzeit widerrufen (Abmeldung). Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Sie können uns Ihren Widerruf natürlich auch auf alle anderen zur Verfügung stehenden Kommunikationswegen melden (z. B. per E-Mail: datenschutz@esders.de)

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Widerspruch oder Einschränkung unserer Datenverarbeitung. Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen (z. B. per E-Mail: datenschutz@esders.de). Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

4.6 Bei Bewerbung auf unsere Stellenangebote

Umfang

Wir veröffentlichen auf unserer Webseite Stellenangebote und bieten Ihnen somit die Möglichkeit sich sowohl per Brief als auch per E-Mail bei uns zu bewerben. Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Auswahlverfahrens für Bewerber.

Sollte Ihre Bewerbung durch unser Auswahlverfahren abgelehnt werden, bieten wir Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit an, dass wir Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem sogenannten „Bewerber-Pool“ ablegen. Damit können wir bei neuerlichen Stellenausschreibungen und Beschäftigtensuche wieder auf Ihre Bewerbung zurückkommen.

 

Zweck

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Auswahl von geeigneten Bewerbern für von uns zu besetzenden Stellen
  • Aufbau und Aufrechterhaltung einer Datenbank potentiell geeigneter Bewerber für zukünftig zu besetzender Stellen (sog. „Bewerber-Pool“)

 

Rechtsgrundlage

Aufgrund folgender Rechtsgrundlagen findet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns statt:

  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO – Aufgrund (vor)vertraglichen Verpflichtungen
  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO – Aufgrund unseres berichtigten Interesses
  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO – Aufgrund Ihrer Einwilligung

(Vor)vertragliche Verpflichtungen ergeben sich aus dem Umstand, dass nach erfolgreichem Bewerbungsverlauf ein Beschäftigungsverhältnis zustande kommen kann.

Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der Notwendigkeit, dass wir nachweisen können, dass das jeweilige Auswahlverfahren rechtskonform nach Gleichbehandlungsgesetz durchgeführt wurde.

Zusätzlich können Sie durch Ihre freiwillige Einwilligung bestimmen, dass Ihre personenbezogenen Daten nach nichterfolgreichem Auswahlverfahren in unserem sog. „Bewerber-Pool“ verbleiben.

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden 6 Monate nach Erreichen der oben genannten Zwecke oder durch Ihre Zurücknahme Ihrer Bewerbung gelöscht. Die Frist von 6 Monaten ergibt sich aus unserem berechtigten Interesse, die ordnungsgemäße Durchführung des Auswahlverfahrens gemäß dem Gleichbehandlungsgesetz belegen zu können.

Ihre Rechte

Sie können jederzeit Ihre Bewerbung zurückziehen und Sie sind auch nicht verpflichtet nach erfolgloser Bewerbung in unserem sog. „Bewerber-Pool“ zu verbleiben. Zusätzlich haben Sie nach Ihrer Einwilligung zum Verbleib in unserem „Bewerber-Pool“ jederzeit die Möglichkeit Ihre Einwilligung zu widerrufen (z. B. per E-Mail: datenschutz@esders.de)

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Widerspruch oder Einschränkung unserer Datenverarbeitung. Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen (z. B. per E-Mail: datenschutz@esders.de). Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

 

4.7 Durch Aufruf unser Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken

Durch das Aufrufen unserer Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken werden auch dort von Ihnen personenbezogene Daten von dem jeweiligen Anbieter verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass Sie genauen Umfang, Zweck, Rechtsgrundlage, Speicherdauer und Ihrer Rechte bzgl. dieser Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten auch den Angaben des jeweiligen Anbieters entnehmen müssen.

 

4.8 Durch Einbindung von Diensten Dritter

Aufgrund der Einbindung von Diensten Dritter auf unserer Webseite könnten personenbezogene Daten von Ihnen durch den jeweiligen Anbieter verarbeitet werden.  Bitte beachten Sie, dass Sie dann Umfang, Zweck, Rechtsgrundlage, Speicherdauer und Ihrer Rechte bzgl. dieser Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten auch den Angaben des jeweiligen Anbieters entnehmen müssen.

 

4.9 Durch die Nutzung von Esders IR / Esders LIVE

Umfang

Esders-IR ist eine sog. „App“ zum Übertragen von Messdaten der Esders-Geräte auf ein Android Endgerät. Die anschließende Weiterleitung der Messdaten vom Android Endgerät auf andere Endgeräte (wie PCs etc.) kann über E-Mail, diverse Onlinespeicherdienste oder mithilfe von Esders LIVE erfolgen. Die Datenweiterleitung über E-Mail oder Onlinespeicherdienste kann zwar direkt in der App angewählt werden, ist aber nicht Bestandteil der App und muss anschließend über das jeweilig verwendete externe Programm erfolgen. Esders LIVE hingegen ist ein kostenpflichtiger Onlinedienst, welcher nach Freischaltung in der Esders-IR App integriert ist. Zur Nutzung von Esders LIVE, welcher speziell für die Speicherung und Aufbereitung von Messdaten der Esders-Geräte konzipiert ist, wird ein Esders-Account benötigt. Die Übertragung zwischen Esders-IR App und Esders LIVE findet verschlüsselt über das Internet statt und wird durch uns nicht an Dritte weitergeben. Zur Support-Zwecken können allerdings unsere Techniker bei Bedarf auf Ihre Messdaten zugreifen. Unsere Server, auf welchen die Messdaten gespeichert werden, befinden sich alle in Deutschland. In der Esders-IR App können dann wieder die Messdaten ausgelesen und eine Dokumentation vom Server abgerufen werden. Die Esders LIVE sendet hierzu eine Datei an das Android Endgerät. Diese Datei ist abhängig davon, welche Art der Dokumentation bzw. Bericht gewählt wurde und beinhaltet Freifelder, Checkboxen usw., die benutzerdefiniert ergänzt werden können. Die gesammelten Daten werden wieder an den Server gesendet und der fertige Prüfbericht kann heruntergeladen werden. Über geeignete Bluetooth Drucker ist auch ein Ausdruck vom Android Endgerät möglich.

Durch die beschriebene Nutzung unserer Esders-IR App und durch die Inanspruchnahme von Esders LIVE werden folgende personenbezogene Daten von Ihnen durch uns verarbeitet:

• IP-Adresse Ihres jeweiligen Android Endgerätes
• Personenbezogen Messdaten wie „Prüfer“
• Benutzername (Nur Esders LIVE)
• E-Mail-Adresse (Nur Esders LIVE)

 

Zweck

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns zu folgendem Zweck verarbeitet:

• Sicherstellung der reibungslosen technischen Umsetzung unseres Dienstes

 

Rechtsgrundlage

Aufgrund folgender Rechtsgrundlage findet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns statt:

• Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO – Aufgrund unseres berichtigten Interesses

Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zweck der technischen Umsetzung unseres Dienstes.

 

Speicherdauer

Einzelne Datensätze werden beim Löschen nicht sofort gelöscht, sondern als gelöscht gekennzeichnet. Das ist technisch notwendig um einen Offline-Betrieb mit Synchronisation zu ermöglichen. Beim Löschen des Benutzerkontos wird dieses tatsächlich gelöscht und nicht lediglich als gelöscht gekennzeichnet.

 

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Widerspruch oder Einschränkung unserer Datenverarbeitung. Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen (z. B. per E-Mail: datenschutz@esders.de). Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

 

 

4.10 Durch die Nutzung von Esders Pi-Note

Umfang

Esders Pi-Note ist eine sog. „App“ zum Auslesen und Erweitern von Messdaten der Esders-Geräte. Die Messdaten werden laufend über eine Bluetooth-Verbindung vom Esders-Gerät zum Android Endgerät gesendet und können um GPS-Daten der Wegstrecke, Fotos, Bemerkungen etc. ergänzt werden. Der Streckenverlauf und die Positionen von Datenaufnahmen und Alarmschwellenüberschreitungen werden somit in einer Karte auf dem Android Endgerät gekennzeichnet. Um seine Funktionen erfüllen zu können, benötigt die App Zugriff auf folgende Funktionen: Standort (GPS), Bluetooth-Modul, lokalen Speicher. Sowohl die Verwendung der Kamera als auch die weitere Verarbeitung der Daten, z. B. das Versenden per E-Mail oder die Ablage in einen Onlinespeicher werden als externe Funktionen angeboten, sie sind aber nicht Bestandteil der App. Durch die beschriebene Nutzung der App werden somit folgende personenbezogene Daten von Ihnen durch uns verarbeitet:

• Standortdaten
• Personenbezogen Messdaten wie „Prüfer“

 

Zweck

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns zu folgendem Zweck verarbeitet:

• Sicherstellung der reibungslosen technischen Umsetzung unseres Dienstes

 

Rechtsgrundlage

Aufgrund folgender Rechtsgrundlage findet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns statt:

• Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO – Aufgrund unseres berichtigten Interesses

Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zweck der technischen Umsetzung unseres Dienstes.

 

Speicherdauer

Beim Löschen der App werden die Daten vom lokalen Speicher gelöscht.

 

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Widerspruch oder Einschränkung unserer Datenverarbeitung. Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen (z. B. per E-Mail: datenschutz@esders.de). Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.