menu
Menü

W 400

Mit W 400 (TRWV - Technische Regeln Wasserverteilung) wird ein Arbeitsblatt des DVGW gekennzeichnet, das sich mit der Planung der Verteilungsanlagen für die Trinkwasserversorgung beschäftigt. Der zweite Teil des Arbeitsblattes W 400-2 "Bau und Prüfung von Wasserversorgungsanlagen" besagt: Wasserrohrleitungen sind vor der Inbetriebnahme einer Dichtheitsprüfung zu unterziehen. Mit ihr soll die Qualität des gesamten Leitungsbaues überprüft und eine zuverlässige Wasserversorgung und hohe Trinkwasserqualität sichergestellt werden. Die aktuellen Verfahren zur Dichtheitsprüfung von Wasserrohrleitungen sind Druckverlustmethoden: das Kontraktionsverfahren, das Normalverfahren und das beschleunigte Normalverfahren. Für eine einfache und reibungslose Durchführung dieser Verfahren finden Sie hier die passenden Geräte.
keyboard_arrow_up