Esders GmbH | Produkte | Gasmesstechnik | Rohrnetz | GOLIATH

GOLIATH

Esders GOLIATH

Spüren - Warnen - Messen - Analysieren 

Einsatz im Störungsdienst

Das GOLIATH ist für den Einsatz im Störungsdienst perfekt geeignet. Neben dem typischen Einsatzfall eines gemeldeten Gasgeruchs, ist ein Großteil der Einsätze auf die Aussage „kein Gas vorhanden“ begründet. In diesem Fall muss der Monteur die Ursache feststellen und ist auf die Messung von Drücken in der Gasinstallation angewiesen. Auch dieser Aufgabenstellung wird das GOLIATH mit einem Messbereich von 0 bis 2.000 hPa (optionaler Drucksensor) perfekt gerecht. Bei vielen Gasversorgungsunternehmen hat es sich bewährt, neben der Überwachung der Raumluft auf brennbare Gase, auch Kohlenmonoxidkonzentrationen mit zu erfassen. Im Einsatzfall „Prüfung Haus“ wird aus diesem Grund auch die CO-Konzentration angezeigt und ab 10 ppm ein Alarm ausgelöst. Der Bediener wird so auf mögliche Probleme bei der Abgasführung hingewiesen.

  • Bewährte Esders Bedienphilosophie.
  • Sehr schnelle Einlaufphase nach dem Einschalten oder dem Wechsel der Anwendung.
  • Extrem kurze Reaktionszeiten beim Messen von CH4 und CO2 in allen Konzentrationen.
  • Optional sind Propan Kalibrierung, Sauerstoff und bis zu 3 toxische Gassensoren möglich.
  • Integrierbare Ethananalyse mit automatischer Bewertung der Messergebnisse.
  • Optionale Druckmessung bis 2.000 hPa.