menu
Menü

Datenschutz-Einstellung

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen diese Webseite und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern.
Alle akzeptieren Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Druckprüfseminar W400-2 + G469

Schulung

Druckprüfseminar W 400-2 und G 469

Wir vermitteln die Inhalte der Regelwerke DVGW W 400-2 und G 469 (neu: 07/2019) praxisnah. Die Teilnehmer erarbeiten als Team die theoretischen Grundlagen und führen die Druckprüfungen an vorhandenen Teststrecken selbstständig durch.

Druckverlustmethoden:

  • Kontraktionsverfahren
  • Normalverfahren
  • beschleunigtes Normalverfahren
    sowie
  • Druckmessverfahren B3
  • Präzisionsdruckmessverfahren C3
  • Sichtprüfverfahren A3 und A4
  • Netzanschlussprüfung G 459-1

Schwerpunkte des Druckprüfseminars sind:

  • Erklärung der möglichen Prüfverfahren
  • Anschluss und Bedienung von Motorprüfpumpe, Messgerät und Zubehör
  • Durchführung von Druckprüfungen nach dem Kontraktionsverfahren
  • Durchführung von Druckprüfungen nach dem beschleunigten Normalverfahren
  • Theoretische Besprechung des Normalverfahrens
    sowie
  • Anwendung von Druck- und Präzisionsdruckmessverfahren
  • Anforderungen an die Messtechnik
  • Anschluss und Bedienung der Messgeräte und Adapter
  • Durchführung von B3 und C3-Druckprüfungen
  • Durchführung von Netzanschluss-Druckprüfungen
  • Funktion und Anwendung von Gasspürgeräten bei A4-Sichtprüfungen

Termine

  • 07.01. - 08.01.2020 in Haselünne
  • 04.02. - 05.02.2020 in Haselünne
  • 03.03. - 04.03.2020 in Haselünne
  • 24.11. - 25.11.2020 in Haselünne

Regionale Termine

  • 29.01. - 30.01.2020 in Memmingen
  • 10.02. - 11.02.2020 in Pulheim
  • 18.02. - 19.02.2020 in Nürnberg
  • 17.03. - 18.03.2020 in Teutschenthal (Halle)

Hinweis

Die Teilnehmerzahl für das Seminar in Haselünne ist auf ca. 10 Personen begrenzt.

  • = Jetzt anmelden
  • = Ausgebucht

Seminarzeiten

Haselünne

Tag 1

09:00 – 17:00 Uhr

Tag 2

09:00 – 16:00 Uhr

Regional

Tag 1

09:00 – 16:30 Uhr

Tag 2

09:00 – 16:30 Uhr

„Die Rohrleitungsarbeiten sind durch fachlich qualifiziertes und entsprechend unterwiesenes Personal auszführen. Die fachliche Eignung der Personals ist nachzuweisen.“

DVGW

„Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass Arbeiten an Gasleitungen nur von Versicherten ausgeführt werden, die geeignet, zu verlässig und unterwiesen sind.“

DGUV Logo
keyboard_arrow_up shopping_cart 0