Esders GmbH | Produkte | Druckmesstechnik | G469 | TempTest

TempTest

Temp Test

Präzisionsthermometer & Datenlogger für Druckprüfungen an Rohrleitungen

Für Messungen mit Berücksichtigung der Erdtemperatur kann das TempTest in Verbindung mit Erdspießen eingesetzt werden. Hier gilt wiederum, dass jeder Temperatursensor einer DKD-Zertifizierung bedarf.
 

Das TempTest kann sowohl für die Messwertspeicherung eines Temperatursensors (Modus: TempLog), als auch in Verbindung mit mehreren Erdsonden und dem Anlegefühler (Modus: MultiLog) eingesetzt werden.
 

  • Robuste, spritzwassergeschützte Elektronikeinheit im Alugehäuse
  • Optimierter Einsatz als Datenlogger auch in Verbindung mit mehreren Temperatursonden
  • Einfache Handhabung garantiert problemlose Nutzung
  • Ausdruck aller Messdaten vor Ort
     


Das digitale Präzisionsthermometer TempTest ermöglicht präzise Temperaturmessungen, bei einfachsterHandhabung.

Entsprechend Arbeitsblatt G 469, sind Temperaturmessgeräte einzusetzen, die Temperaturänderungenvon 0,05 K zweifelsfrei erkennen lassen. Für einen Temperaturbereich von 273 K bis 313 K,muss bei einer Temperaturdrift von 15 K der Summenfehler kleiner 0,1 K sein. Diese Anforderungenwerden vom TempTest in Verbindung mit den Temperatursonden erfüllt. Es stehen sowohl Erdsondendie neben der Leitung ins Erdreich eingebracht werden, als auch ein Anlegesensor zur Verfügung.
 

Das TempTest kann auf zweierlei Weise Temperaturen messen und dokumentieren:
 

Modus TempLog
Das TempTest bleibt für während der gesamten Messdauer mit einer Temperatursonde verbundenund speichert im vorgegebenen Speicherintervall die Messwerte ab. Dann sind gegebenenfalls mehrereTempTest mit den entsprechenden Sonden notwendig.
 

Modus MultiLog
Das TempTest wird während der Messzeit für die Auslesung von Messwerten an unterschiedlichenTemperatursonden genutzt. Hierfür werden die Sonden nacheinander angeschlossen und die Messwerteabgespeichert. Alle Sonden werden mehrfach während einer Druckprüfung angeschlossen.Nach Abschluss der Messung erfolgt die Anzeige, Auslesung oder der Ausdruck der Messwerte füralle Temperatursonden. In diesem Fall ist nur ein TempTest Messgerät notwendig.