Esders GmbH | Produkte | Gasmesstechnik | Rohrnetz | Teppichsonde TS14

Teppichsonde TS14

Teppichsonde TS10

Neben dem Gasspürgerät kommt auch den Sonden eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zu. Deren Konstruktion trägt wesentlich zur Qualität der Probenaufnahme bei. Auch hier beschreitet Esders vollkommen neue Wege. Für die Teppichmatte kommt ein neu entwickeltes Material zum Einsatz, welches höchste Abriebfestigkeit mit Flexibilität und großem Temperatureinsatzbereich verbindet. Daraus resultiert eine mehr als doppelt so hohe Lebensdauer für die Teppichmatte.

  • Gegossene Teppichmatte ohne Material- schwächung, wie sie bei  tiefgezogenen Matten auftritt
  • Stabilisationsgebende Formelemente sorgen für ein optimales Anliegen auf dem Boden und erlauben ein Rückwärtsziehen des Teppichs
  • Flächenabdeckende Strömungskanäle für die Probenaufnahme
  • Hoher Ansaugdom für reduzierte Staub- und Feuchtigkeitsaufnahme
  • Filteraufnahme aus Aluminium und POM für das Abscheiden von Sand und Feinstaub mittels hochwertiger Filtertablette
  • Knickschutz für den Schlauch
  • Hydrophober Filter, der Wasser wirksam zurückhält und durch den  vorgelagerten Filter vor Beeinträchtigung durch Sand und Feinstaub geschützt wird
  • Kugelgelagerter Räder, deren Größe auch den Einsatz der Teppichsonde  unter den meisten Autos ermöglicht
  • Gelenkeinheit, für ein leichtes Führen der Teppichsonde auch in engen Radien oder in seitlich versetzter Position (optional)
  • Teleskopierbare Griffstange zur optimalen Einstellung der Arbeitslänge und für einen platzsparenden Transport